Bandgeschichte – 2. Meckelfeld 94

 

Nach einem Jahr im Proberaum unterm Waschcenter auf dem Reeseberg – ein abenteuerlicher Raum der von einigen Bands genutzt wurde und in dem einen nicht nur der Blues förmlich ansprang – stand das Stadtfest in Meckelfeld im August 1994 an. Erstaunlicherweise sollten wir da spielen! 

Wir übten also kräftig, Martin lieh sich einen Vox AC30, Lutz wurde in Stereo abgenommen und Kai sagte uns mit folgenden Worten an:

„Wir sind die Geilen Partyvirtuosen und wir werden jetzt mal ´n Büschen losbluesen oder so – Rock, Soul – alles Mögliche – na wir werden seh´n ne?“.

Hier im Original: 

 

Hörenswert ist hier besonders „Mustang Sally“ mit dem frisch von Lutz erfundenen Konzept des doppelt langen Gitarrensolos!

 

 

Nach diesem Gig waren wir uns unserer Verantwortung bewusst und konnten daher nicht mehr aufhören, die Menschheit mit unserem Gedudel zu erfreuen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.